DJK-Kämpfer holen sechs Titel

ID-Wettkampftraining am 16.03.2019 inVenray Niederlande
19. März 2019
Inklusive Kata-Landesmeisterschaften auf der Karthaus
14. April 2019

DJK-Kämpfer holen sechs Titel

Mit sechs Meistertiteln und zahlreichen Medaillen kehrten die ID-Judoka der DJK Dülmen von den LandeseinzelmeisterschaftDie Trainer sahen bei allen Startern einen deutlichen Aufwärtstrend

Gelungene Landeseinzelmeisterschaft der ID Judoka

DÜLMEN. Zum sechsten Mal wurde die Landeseinzelmeisterschaft der ID-Judokas in Köln ausgetragen. Die Kämpfer der DJK Dülmen überzeugten nach Meinung ihrer Trainer, Klaus Witt, Dieter Kranz, Bernard Freitag, Marcel Mülder und Lukas Kollmer mit herausragenden Vorstellungen. „Die Leistungsdichte ist im Vergleich zum Vorjahr viel größer geworden, sodass die Erfolge nicht hoch genug zu bewerten sind. Das intensive Training hat maßgeblich dazu beigetragen“, so die Trainer.

Vor Wettkampfbeginn bot Benjamin Münch, ehemaliges Mitglied der Judonationalmannschaft, ein gemeinsames Aufwärmprogramm für alle Athleten an. Gekämpft wurde auf drei Judomatten in drei unterschied-lichen Wettkampfklassen, eingeteilt nach Art und Schwere des Handicaps, Geschlecht, Gewicht und möglichst auch Alter. In der Wettkampfklasse eins starteten die Judoka mit dem geringeren Handicap, in der Wettkampfklasse III waren die motorischen Beeinträchtigungen schon erheblicher.

In den einzelnen Gruppen trafen bis zu sechs Judoka aufeinander. Jeder musste gegen jeden kämpfen, kein Kämpfer schied vorzeitig aus, alle blieben bis zum Ende des jeweiligen Wettbewerbs dabei. Die Landeseinzel-meisterschaft diente einem Teil der Judoka zugleich als Überprüfung und Vorbereitung für die Internationale Deutsche Einzelmeisterschaft, die am 4. Mai in Bocholt ausgetragen wird. Dort werden die Startplätze für die kom-mende Europameisterschaft vergeben, die vom 17. bis 20. Oktober in Köln stattfinden wird.

Von den 177 Teilnehmern kamen fünfzehn Starter aus dem Lager der Rot-Weißen der DJK Dülmen. „Wir sind mit unserem Abschneiden sehr zufrie-den. Das Niveau wird von Veranstaltung zu Veranstaltung besser. Auch bei unseren Schützlingen ist ein deutlicher Aufwärtstrend erkennbar“, so die Trainer.

Beim Training am Montag gratulierten die Trainer den Kämpfern zu ihrem großen Erfolg. Mit sechs Landesmeistern, fünf zweiten und vier dritten Plätzen gab es eine beeindruckende Bilanz.

Die Ergebnisse der DJK-Judoka

Wettkampfklasse WK 3 -60 kg männlich 1. Patrick Höltker, -73 kg 4. Platz Leonard Köbbemann,

Wettkampfklasse WK 3 -55 kg weiblich 1. Platz Svenja Terite, 2. Platz Christine Schickhoff, -63 kg 4. Platz Jessica Piontek, -68 kg 2. Platz Lisa Flüchter, -75 kg 1. Platz Libuda Jessica -90 kg 1. Platz Christina Thors, 2 Platz Miriam Jokisch

Wettkampfklasse WK 2 -68 kg weiblich 2. Platz Sandra Schnur,

Wettkampfklasse WK 2 -52 kg männlich 1. Platz Christian Pallas, -70 kg 1. Platz Tobias Weyck -73 kg 2. Platz Martin Tritt,

Wettkampfklasse WK 1 -70 kg weiblich 3. Platz Carina Niemeyer, +70 kg 3. Platz Sandra Kock

Bernard
Bernard
Judotrainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.