Carina Niemeyer will den Schwarzgurt Teil zwei ist geschafft!

G-Judoka bei Europameisterschaften und British Open Stutz und Niemeyer triumphieren
8. September 2018
Gelungener Saisonabschluss für G-Judoka bei den Deutschen Meisterschaften der Landesverbände
11. November 2018

Carina Niemeyer will den Schwarzgurt Teil zwei ist geschafft!

Montags, dienstags und freitags lernt DJK-G-Judoka Carina Niemeyer, die hier Michaela Stutz schultert für ihren Meister.

DÜLMEN. Mit der Dülmenerin  Michaela Stutz gibt es eine Schwarzgurt-Trägerin im Bereich des G-Judos. Doch schon bald könnte sie Unterstützung von ihrer Mannschaftskameradin Carina
Niemeyer bekommen.

Die DJK-Judoka bereitet sich derzeit intensiv auf die Dan-Prüfungen vor. Nachdem die Bedingungen den Bedürfnissen der behinderten G-Judoka angepasst wurden, werden in den Lehrgängen die jeweiligen Technikteile überprüft. Nebenbei stehen natürlich noch Turnierbesuche und bei entsprechenden Leistungen Kader-Lehrgänge auf  dem Programm der Dan-Anwärter.

Nach den Standtechniken unterzog Referent Jörg Wolter die Prüflinge beim Lehrgang in Dülmen den Bodentechniken und korrigierte Kleinigkeiten bei den Ausführungen der Dan-Anwärter. Übergänge vom Stand zum Boden, möglichst wettkampfnahen Situationen, wurden gefordert und trainiert. Carina Niemeyer nahm die Hürde und ist auf dem besten Weg zum Schwarzgurt. Anfang Dezember folgt dann der dritte und letzte Teil für die Schwarzgurt-Prüfungen, die Nage-No-Kata.

Bernard
Bernard
Judotrainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.