Judo-Trainer der DJK bilden sich fort Wissen aufgefrischt

ID-Judo KATA-Turnier in Essen
2. Oktober 2021
Zweites Dan-Modul-Prüfung für ID-Judoka in Dülmen. Auf dem Weg zum schwarzen Gürtel 24.10.2021
24. Oktober 2021

Judo-Trainer der DJK bilden sich fort Wissen aufgefrischt

Die DJK-Judotrainer Klaus Schulze Temming (5.v.l.) Hans Urban (7.v.l.) Theresa Kleine Homann (9.v.l.) und Frank Klapper(3.v.r.) bildeten sich in Witten fort.

DÜLMEN. Theresa Kleine Hoh­mann, Frank Klapper und Klaus Schulze Temming, Ju ­do-Trainer der DJK Dülmen, bildeten sich jetzt am Akti­onstag „Judo ist die ideale Sportart für Kinder“ in Wit­ten fort. Gefördert durch den Landessportbund NRW und die NRW-Staatskanzlei konnten die Trainer ihr Wis­sen auffrischen. Zu Beginn gab es einen Vortrag: „Wie schaffe ich eine positive Mo­tivation zum Sporttreiben“.

Im Anschluss wurde ein Werkzeugkasten vorgestellt zum Thema: „Was hilft, wenn nichts mehr hilft? Kin­der in besonderen Situatio­nen!“ Danach wurden Work­shops, wie „ausgewählte Spiel und Übungsformen für Neueinsteiger“, „Bewegungs­stationen zur Verbesserung der koordinativen Fähigkei­ten“, „Gewaltfreie Kommuni­kation-Grundlagen + Praxis­beispiele“ und „Eltern-Kind- Judo“ durchlaufen.

Bernard
Bernard
Judotrainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.