Tobias Weyck hat die Prüfung zum 4. Kyu – Orange-Grüner Gürtel- mit Erfolg abgelegt.

Landesmeisterschaften der G- Judokas in Köln
1. April 2017
Campingwochenende am 15. und 16. Juli 2017
2. Mai 2017

Tobias Weyck hat die Prüfung zum 4. Kyu – Orange-Grüner Gürtel- mit Erfolg abgelegt.

Am Sonntagmorgen bestand Tobias Weyck in der Sportschule Hennef seinen 4. Kyu. orange Grüner Gürtel.

Marcel Mülder, Trainer der DJK Judoabteilung ist am Samstagmorgen mit Carina Niemeyer, Sandra Kock, Patrick Müglitz und Tobias Weyck zur Sportschule Hennef/ Sieg gefahren, um an einem Lehrgang des Nordrhein-Westfälischen Judo-Verbandes in Zusammenarbeit mit dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW zur Vorbereitung auf die Kyu- / Dan-Prüfung für Behinderte teilzunehmen.

Während Carina und Patrick sich auf ihren ersten Dan vorbereiteten, nützte Tobias die Trainingszeit um sich für seine nächsten Gürtelprüfung vorzubereiten. Im laufe des Sonntagsvormittags zeigte er gekonnt sein erlerntes.

Der Prüfer Jörg Wolter, 5.Dan, der auch den Lehrgang leitete, prüfte ihn in allen Prüfungsfächer:
Große Fallschule, Grundform der Wurftechniken und Bodentechniken, sowie die Anwendungsaufgaben im Stand und Boden waren sehr Anspruchsvoll. Den Abschluss der Prüfung bildeten mehrere Randoris (Übungskämpfe) mit verschiedenen Partnern, was Tobias alles abverlangte.

Überglücklich machten ihn die Worte des Prüfers, das er bestanden hat. So hatte sich das anstrengende Wochenende für Tobias besonders gelohnt.
Für die Judokas von Karthaus ist eine Gürtelprüfung etwas ganz besonderes, weil sie auf Grund ihrer verschiedenen Behinderungen sehr viel dafür arbeiten müssen

Auch die Trainer der Judogruppe des Anna Katharinen Stiftes Karthaus gratulierten ihm zu seiner erfolgreich bestandenen Prüfung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.