Großkampftag in Bochholt

Judo macht Spass!
30. Januar 2017
Schlagball statt Judomatte
18. Februar 2017

Großkampftag in Bochholt

DJK Dülmen mit 22 Judoka am Start

 

Das dritte Januarwochenende ist traditionell der Einstieg in das Wettkampfjahr der Judoka. Kolping Bochholt hatte zu einem Kreisturnier ins Westmünsterland geladen und fast 160 Kämpfer des Kreises folgten diesem Ruf.

Die DJK Dülmen war mit 23 Judoka vor Ort. Für viele war es der erste Wettkampf überhaupt und entsprechen aufgeregt waren die kleinen Kämpfer.

Los ging es um 9 Uhr mit den Paarungen der unter 10jährigen. Hier konnten die Rot-Weißen 3 erste, 2 zweite und 7 dritte Plätze erringen. Gekämpft wurde in vierer Pools -jeder gegen jeden- und  Mädchen und Jungen zusammen.

Nach der Siegerehrung gegen Mittag kamen die ganz Großen an die Reihe. In der Altersklasse U18 hatte die DJK nur eine Kämpferin am Start. Miriam Riechers sicherte sich souverän den Titel der Kreismeisterin bis 57kg und hat sich damit für die Bezirksmeisterschaften in Münster Anfang Februar qualifiziert.

Am frühen Nachmittag bekamen dann auch noch die unter 13jährigen ihre Chance auf Edelmetall. Die Kämpfe waren durchweg spannend und die DJK konnte sich hier 2 erste Plätze sichern. Hinzu kamen noch 2 zweite und 6 dritte Plätze.

Alles in allem ein gelungener Start in 2017. Trainer Marcel Mülder fasst den Tag wie folgt zusammen: „Für einige war es der erste offizielle Wettkampf und die Kinder haben eine starke Leistung gezeigt. Ich bin sehr zufrieden, da ich auch viel Potential bei meinen Judoka gesehen habe. Der nächste Auftritt kann kommen.“

Alle Ergebnisse auf der 2. Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.