Mittwochsgruppe der DJK erfolgreich Judoprüfung mit Stempelheft

Deutsche ID-Judo-Einzelmeisterschaften in Bocholt Zwei DJK-Judoka obenauf
4. Mai 2019

Mittwochsgruppe der DJK erfolgreich Judoprüfung mit Stempelheft

Die Kinder der Mittwochsgruppe der DJK Dülmen zeigen stolz ihre Urkunden und die neuen Gürtel.

DÜLMEN. Eine Judoprüfung der ganz besonderen Art leg­ten 15 Kinder im Alter von sieben bis neun Jahren der Mittwochsgruppe der DJK Dülmen ab.

Die Trainer Frank Klapper, Miriam Riechers und There­sa Kleine Hohmann haben sich für die Prüfung etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Ähnlich wie bei Kar­tensammelspielen konnten die Kinder Stempel sam­meln. Für jede erfolgreich gezeigte Technik seien es Würfe, Haltegriffe, Techni­ken aus der Bewegung oder die Fallschule, gab es einen Stempel.

So konnten die Trainer sich gezielt auf eine Technik konzentrieren und diese den Kindern vermitteln. Auch der Ehrgeiz der Kinder konnte gesteigert werden. Fast wöchentlich wurden die Stempelhefte verglichen. So wurde über mehrere Monate das gesamte Prüfungspro­gramm erarbeitet.

Nach den Osterferien war es nun so weit, alle Stempel­hefte waren gefüllt und beim Training konnten die neuen Gürtel und die Urkunden verliehen werden.

Damit der neue Gürtel nicht beim Training ver­rutscht, hatten die Kinder über die Ferien die Zeit, das richtige Gürtelbinden zu üben. Das Binden der Gürtel wurde vor den strengen Au­gen der Trainer demonstriert und alle Kinder konnten auch diese letzte kleine Hür­de mit Bravour meistern.

Bernard
Bernard
Judotrainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.